DIE WELT VON SONNLEITNER

Große Ideen schreiben bis heute bei Sonnleitner Geschichte

Von der kleinen Tankstelle in Linz-Urfahr zum internationalen Autohaus-Player. Seit mehr als 55 Jahren bürgt der Name Sonnleitner für Qualität, Kundenzufriedenheit und Innovationskraft. Wir haben uns in den vergangenen 55 Jahren zu einem Unternehmen entwickelt, das mit gesamt 20 Standorten in Österreich und Deutschland mit den Marken Renault, Nissan, Dacia, Alpine und Ahorn Camp überzeugt.

Als verlässlicher Automobilpartner bieten wir Ihnen Full-Service-Dienstleistungen von kompetenter Beratung bei Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, professioneller KFZ-Reparatur und Wartung bis hin zu Service und Verkauf von Original Ersatzteilen und Zubehör.

Geschäftsführung
Mag. Wolfgang Sonnleitner

"Wir vereinen Mobilität, Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit. Dafür steht Sonnleitner 100% Auto – ein familiengeführtes Autohaus."

Geschäftsführung
Max Sonnleitner

"Trotz der ständigen Expansion sind wir darauf bedacht, den familiären Charakter des Unternehmens aufrechtzuerhalten, denn nur wer seine Zielgruppe kennt, kann auch wirklich auf sie eingehen. Die Qualität des Kundenservice und all die Wünsche unserer Kund:innen sind bei Sonnleitner nach wie vor ein zentrales Anliegen, ob vor Ort in unseren Autohäusern oder online."

Lösungsorientiert die Zukunft wahrnehmen

Konsument:innen der Zukunft wollen digitale Angebote, aber auch das besondere Erlebnis vor Ort. Es wird an allen Säulen für die Umsetzung der Kundenwünsche intensiv gearbeitet. Empathische Kommunikation beginnt mit dem aktiven Zuhören und dem Identifizieren der Erwartungen.

Unsere Zugangsweisen, die Unternehmensstrukturen aber auch die Umwelt stehen im ständigen Wandel. Zahlreiche Herausforderungen wurden in den letzten Jahren gemeistert. Wir müssen uns darauf einstellen und handeln! Investitionen in unsere Mitarbeiter:innen zur Weiterentwicklung stellen einen wesentlichen Teil des Unternehmenserfolges dar. Nachhaltiges Wachstum steht an oberster Stelle!

Nachhaltigkeit

Die Verantwortung für Nachhaltigkeit nimmt Sonnleitner als zukunftsorientiertes Familienunternehmen aktiv wahr. Mit neuen Impulsen und dem Fokus auf eine nachhaltige Zukunft richten wir unseren Kurs und stellen diese Ziele in den Mittelpunkt des Unternehmens.

Umweltschonend durch wiederverwendbare Teile. Mit der französischen Marke Renault wurde bereits in frühen Jahren der Weg zur Elektromobilität beschritten. Wenn es um den Schutz der Umwelt geht, spielt Recycling in der Automobilbranche eine wesentliche Rolle. Daraus entstand eine Kreislaufwirtschaft. Bereits bestehende Materialien und Produkte werden recycelt, repariert, aufbereitet und wiederverwendet.

Erschöpfte Akkus und Antriebsbatterien aus Elektrofahrzeugen erhalten ein "Second Life", also einen zweiten Lebenszyklus und werden beispielsweise als Akkuspeicher für Gebäude und Hausstromanlagen verwendet. Mindestens 50% der Materialien von Batterien und Akkus werden so recycelt. Verschleiß- und Ersatzteile werden aufbereitet und im Zuge der Kreislaufwirtschaft nach strengen Sicherheitsstandards und Richtlinien bei Reparaturen eingesetzt. Für den Renault Zoe E-Tech Electric wird beispielsweise das Material "Recytex" für die Innenausstattung verwendet und ist zu 100% recycelt!

Als eine der wenigen Akkureparatur-Zentren im deutschsprachigen Raum reparieren unsere geschulten Hochvolt-Techniker:innen alle Elektrofahrzeuge unserer Hersteller Renault, Nissan und Dacia direkt an unserem Standort in Leonding.

#grogreen Auch wir möchten unseren Teil zur Verbesserung der CO2-Bilanz beitragen. Daher achten wir besonders bei Neu- und Umbauten unserer Standorte auf eine ressourcenschonende Bauweise und installieren Photovoltaik-Anlagen und Wäremepumpen. Lesen Sie hier mehr dazu!

Sie überlegen, sich ein Elektrofahrzeug anzuschaffen? Profitieren Sie von unserer außerordentlichen Fachkompetenz beim Thema Elektromobilität und Nachhaltigkeit. Unsere E-Mobility-Expert:innen beraten Sie gerne!

 

 

Geschichte

Begonnen hat unsere Geschichte mit einer kleinen Tankstelle und angrenzendem Radgeschäft und Ersatzteillager. Ob Max Senior und Anita Sonnleitner damals erahnen konnten, welche Erfolgsgeschichte das von ihnen gegründete Unternehmen schreiben wird?

 

1967

Aus Liebe zu Autos und zur Marke mit dem Rhombus wurde der Grundstock für den gemeinsamen Weg mit der französischen Marke Renault gelegt.

1983

Nach zwei Jahren Bauzeit und vielen Hürden ist der neue Standort in Linz-Urfahr fertig und das gesamte Unternehmen wechselt in die neue Betriebsstätte.

1991

Eröffnung der ersten Filiale in Steyr, Oberösterreich.

1996

30-jähriges Jubiläum. Familienwerte werden großgeschrieben. Einstieg der beiden Söhne in das Unternehmen.

2001

Das Unternehmen Schöller wird von Sonnleitner übernommen. Dadurch verdoppeln sich die Mitarbeiteranzahl und der Umsatz. Leonding, Haid, Wels und Eferding zählen nun zu den neuen Standorten. Das Familienunternehmen wird zum größten Renault Händler Österreichs.

2002

Sonnleitner wächst weiter und nimmt die erfolgreiche japanische Konzernmarke Nissan in das Sortiment auf. Die Renault-Nissan Allianz zählt mittlerweile zu den besten Vier der weltweit agierenden Autogruppen. Der Standort Vöcklabruck und – ein Jahr später – Gmunden erweitern das Unternehmensnetz.

2006

Die Marke Dacia wird zum 40-jährigen Jubiläum in die Sonnleitner-Welt integriert und der Standort Eferding umgebaut. In Braunau entsteht eine neue Filiale. Ein Jahr später folgt die Übernahme des Salzburger Händlers Traintinger und 2011 fasst Sonnleitner in Niederösterreich Fuß und übernimmt eine Niederlassung in St. Valentin und zwei Jahre später in Amstetten.

2009

Als erster Hersteller bietet Renault mit den Z.E.-Modellen eine komplette Palette 100 % elektrischer Fahrzeuge. 2013 wird Renault mit der Einführung des Elektroautos Zoe europäischer Marktführer im Elektroauto-Segment. Der Nissan Leaf wird zum meistverkauften Elektroauto der Welt.

2016

50 Jahre Sonnleitner! Im Frühjahr erfolgt der Spatenstich für den Neubau von Sonnleitner Vöcklabruck. Ende 2016 eröffnet ein neuer innovativer Nissan-Schauraum in Leonding - ein multimediales Erlebnis aller Nissan Modelle, inklusive neuem GT-R.

2018

Österreichpremiere! Sonnleitner ist offizieller Alpine-Händler. Im brandneuen Alpine Centre Linz können Kund:innen in die Alpine Markenwelt eintauchen und die Legende erleben!

2019

Mit dem strategischen Schritt der Standorterweiterung, und der damit verbundenen Expansion, knüpft Sonnleitner an die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre an. Nun ist Sonnleitner mit den Marken Renault und Dacia auch in Deutschland vertreten. Zusätzlich wird die Marke Ahorn Camp in das Sonnleitner-Portfolio aufgenommen.

2021

Die Renault Group verkauft die österreichischen Niederlassungen in Wien Laaer Berg und Wien Donaustadt an Sonnleitner. Somit übernimmt Sonnleitner die Marktführerschaft in Österreich mit den Marken Renault, Nissan, Dacia und Alpine.

2022

Das Standortnetz in Deutschland wird um zwei Betriebe erweitert. Nürnberg Nord und Regensburg gehören ab nun zur Sonnleitner Familie.